Wasserstandsmeldungen

  • 29. Januar 2021

Regen und Schneeschmelze bringen Hochwasser – da ist für uns Ruderer die Beobachtung der Pegelstände wichtig. Der BRV orientiert sich am Pegel Oberwinter – denn der bringt uns die notwendige Information ob und wie lange wir bei steigenden Wasserständen rudern können. Der Pegel Bonn interessiert nicht weiter – er ist bei Rheinkilometer 654,8 – also unterhalb unseres Bootshauses – und da rudern wir ja normalerweise nicht hin.

Rudern ist bei Erreichen der Hochwassermarke I noch erlaubt – bei Erreichen der Hochwassermarke II wird die Schifffahrt eingestellt – und auch das Rudern muss unterbleiben.

Am Fuß der Startseite dieser Website finden sich Links zu den Pegelständen in unserem Revier.

Direkt zum Pegel Oberwinter gelangt man hier:

https://www.hochwasser-rlp.de/karte/einzelpegel/flussgebiet/rhein/teilgebiet/mittelrhein/pegel/OBERWINTER

Der Pegel Oberwinter befindet sich bei Stromkilometer 638,19.
Die Hochwassermarke I ist ab einem Pegelstand von 490 cm erreicht, die Hochwassermarke II bei 680 cm.