Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

EUREGA XXIX – wie immer aber anders

4. September 2021 Ganztägig

Die 29. findet dezentral und digital statt.

Ein gemeinsames Event auf dem Rhein wie schon 28 Mal vorher wird es dieses Jahr nicht geben. Aber gerudert wird doch: 22,5 km auf den Heimatgewässern. Dabei ist der Startpunkt auch das Ziel. Wenn auf einem Fluss gerudert wird, geht es also die eine Hälfte flussaufwärts. Die Zweite flussabwärts. Auf einem See wird im Kreis gerudert.
Damit es sich an den Stegen nicht knubbelt, gibt es keinen Startzeitpunkt, sondern ein Zeitfenster.
Gerudert wird in der Zeit von 09:00 Uhr bis 16:00 Uhr.

Die Zeitnahme erfolgt über die App „Train your Team“. Die App ist für iOS und Android kostenfrei, ein Downloadlink findet sich weiter unten. Im Vorfeld der EUREGA kann man die App mit einer „Teststrecke“ kennenlernen. Wie diese App funktioniert, erklärt ein Video auf www.eurega.org.

Um 18:00 Uhr gibt es eine Siegerehrung per Livestream. Das EUREGA-Team bittet um Fotos und kurze Handyvideos vom Training und der Regatta per WhatsApp oder Threema an 0172 7209309 oder per E-Mail an info@eurega.org. Die Bilder und Clips werden in den Livestream eingebunden.

Weitere Info: www.eurega.org