Die Jugendriege

ist die Jugendabteilung des Bonner Ruder-Vereins 1882 e.V. (BRV).

Die Jugendriege des BRV ermöglicht es allen interessierten Jugendlichen das Rudern zu erlernen und auszuführen.

Jeder ab 14 Jahren kann im Bonner Ruderverein das Rudern lernen. Wenn Ihr noch nicht rudern könnt, meldet Euch zum Ruderkurs an. Auf der Seite Anfängerausbildung findet Ihr alle nötigen Informationen. Zum Rudern benötigt ihr, neben einer der Witterung angemessenen Sportbekleidung, nur Schuhe, die auch einmal nass werden können. Wenn Ihr schon rudern könnt, meldet euch bei der Jugendwartin an (siehe unten).

Zusätzlich habt ihr in der Jugendriege die Möglichkeit im Ruderkasten, also auf dem „Trockenen“, eure Rudertechnik zu verbessern und zu verfeinern.

Samstags um 14 Uhr gibt es einen Rudertermin, bei dem sich die Jugendlichen am Bootshaus in Bonn am Rhein treffen und zur gemeinsamen Ausfahrt, gesteuert von erfahrenen Steuerleuten, den Rhein aufwärts aufbrechen. Darüber hinaus könnt ihr Euch natürlich auch zu anderen Zeiten mit einem erfahrenen Steuermann zum Rudern verabreden.

Neben dem normalem Ruderalltag stehen auch noch andere ruderische und nicht-ruderische Aktivitäten auf dem Programm. Regattateilnahmen, Herbst- und Sommerwanderfahrten und die Steuermannsausbildung runden das ruderische Angebot ab. Wenn einem mal nicht nach Rudern ist kann man auch einmal Grillabende oder Ausflüge unternehmen.

Die Jugendriege wird vom Jugendausschuss geleitet, der aus dem Jugendwart und zwei weiteren Mitgliedern besteht. Die Jugendriege freut sich auf dich und möchte dich gerne vom Rudern überzeugen. Melde dich einfach bei der Jugendwartin. Sie wird sich gerne um alles kümmern und dir mit Rat und Tat zur Seite stehen.

Jugendwartin: Antonia Engel (jugendwart@bonnerruderverein.de)

Jugendordnung (PDF)

Die Jugendriege bei Facebook